KraftQuelle Kitzbühel
 

aus aktuellem Analss - Skype/Zoom/Telefonberatungen - Termine telefonisch unter 0664-9251922

aus aktuellem Analss - Skype/Zoom/Telefonberatungen - Termine telefonisch unter 0664-9251922

Stoffwechselstörungen

Unter Stoffwechsel versteht man den gesamten Umsatz von zugeführter Energie. Alles was Sie essen, denken, riechen, wahrnehmen muss verstoffwechselt werden, damit es in der Zelle ankommen kann.

Der Stoffwechsel in unserem Körper ist ein dynamischer Prozess und  Voraussetzung für ein vitales, kraftvolles, energiegeladenes, glückliches Befinden des Menschen.

Kommt der Stoffwechsel in unserem Organismus aus dem Rhythmus, meist ein schleichender und längerer Prozess, der lange unbemerkt bleibt, fühlen wir uns "wie erschlagen, matt und antriebslos"

Mitunter können Schlafstörungen dieses energielose Grundgefühl noch begleiten und Nahrungsmittelunverträglichen daraus resultieren. Ein Teufelskreis beginnt! Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen und "kleine, körperliche Beschwerden" beginnen ihren Alltag zu beeinflussen.... Auch Stress und Sorgen tragen zu einem "gestörtem Stoffwechsel" bei - die Nährstoffe kommen nicht mehr in der Zelle an, und Mangelerscheinungen entstehen. 

Folge:

  • Übergewicht
  • Ein- und Durchschlafstörungen
  • Blutzuckerschwankungen
  • erhöhte Blutfettwerte
  • Leberbeschwerden
  • vermehrte Harnsäure
  • chronische Müdigkeit
  • mitochondriale Dysfunktionen
  • Firbromyalgie
  • chronische Entzündungen


Leider ist Diabetis mellitus heutzutage schon eine gängige Diagnose; Tatsächlich aber eigentlich ein Zeichen, für einen gestörten Stoffwechsel, eine Bestätigung, dass wir uns falsch ernähren und für die Nahrungsaufnahme keine Zeit mehr haben.

Blutzuckerschwankungen sind oftmals ein großes Problem! Dem ist entgegenzuwirken. Die Naturheilkunde und funktionelle Diagnostik bietet hier viele Möglichkeiten. 

Es gilt den Energiestoffwechsel zu überprüfen, die Filtersysteme und ihre Kapazitäten unter die Lupe zu nehmen und vor allem die Leber, unsere größte Drüse im Körper zu unterstützen. Weiters sind Laborwerte der Schilddrüse, Medikamenteneinnahme, Stresszustände und hohe Cortisolspiegel im Speichel, Vitalstoffmängel uvm. in der Ursachenfindung zu berücksichtigen.




Zurück

 
Partner & Freunde