KraftQuelle Kitzbühel
 

aus aktuellem Analss - Skype/Zoom/Telefonberatungen - Termine telefonisch unter 0664-9251922

aus aktuellem Analss - Skype/Zoom/Telefonberatungen - Termine telefonisch unter 0664-9251922

"Wann ist eigentlich der gesunde Hausverstand auf Urlaub geflogen?"

•••Wann ist eigentlich der gesunde Hausverstand auf Urlaub geflogen...?•••

Wasser fließt immer an den tiefsten Punkt und ist steht‘s in Bewegung .... 
immer dann, wenn es um Tiefe geht, kommen wir auch mit unserem Unterbewusstsein und seinen tiefgründigen Fragen in Berührung .....

Ich frage mich gerade, wann hat sich der „gesunde Hausverstand“ vertschüßt?

Was verstehe ich hier nicht? Je tiefer mich meine Gedanken tragen, desto unverständlicher wird der gesamte Sachverhalt! 

Ist es nicht an der Zeit, sich selbst die Mühe zu machen hinter die „Corona Maskerade“ zu schauen und dem Ganzen „selbstdenkend“ auf den Grund zu gehen??

Der Mainstream informiert auf allen, nur denkbar, möglichen Kanälen: von über 70 italienischen Ärzten, die an Corona verstorben seien, ist die Rede, er informiert über die „angeblichen“ Zustände in Frankreich, in denen Menschen im Alter von 80+ keine akut, medizinische Versorgung mehr zustehen würde!
Wir werden darüber informiert, dass China plötzlich doch die Coronalage n i c h t im Griff hätte und sie uns dies nur vorgaukeln, in Wirklichkeit würde es dort ganz anders aussehen!
Von Autopsien von Coronatoten wird abgeraten - mit der Begründung, das wäre „medizinisch gesehen, aufgrund der Ansteckungsgefahr nicht vertretbar“! 

Ist es menschenrechtlich, gerechtfertigt, einer bestimmten Altersgruppe die akutmedizinischen Maßnahmen zu verwehren? Darf man das wirklich?

Macht es keinen Sinn, grad im Sinne der „Bekämpfung“ eines so „gefährlichen“ Virus alles nur erdenkliche an Maßnahmen zu setzen, um Rückschlüsse ziehen zu können, warum der Virus so vielen Menschen das Leben kostet? Warum rät man von Autopsien ab - wenn genau diese in der Tiefe den Ursachen auf den Grund gehen könnten?? 

Und warum bitte schön, zählen die vielen Beobachtungen der vielen Menschen nicht, es geht immer um Fakten .... was ist mit den Fakten mit denen wir täglich begegnen und wenn wir unsere Gedanken dazu sagen, werden diese extrem‘st kritisiert??? 

Grad heute zum Beispiel haben wir auf unserem täglichen Spaziergang mit einem Berliner Bekannten telefoniert - aktuell 25 Coronapatienten in der Berliner Charitté ••• wie kann es möglich sein, dass so viele von uns keinen einzigen Betroffenen kennen, der von dem Ausmaß der dramatischen Prognosen, betroffen ist?? Damit möchte ich in keinstem Fall behaupten, dass der Virus für Risikogruppen, wie Menschen mit Vorerkrankungen und Immundefiziten nicht „nicht“ gefährlich werden könnte. Und ich behaupte auch n i c h t, dass gewisse Maßnahmen zum Schutze anderer nicht sinnvoll sein könnten!! 
Ich selbst halte mich mit meiner Familie strikt daran - ganz einfach, weil es das Gefühl für das Miteinander & der Solidarität der anderen gegenüber, verlangt, und wünsche jedem Betroffenen eine bestmöglichste, medizinische Unterstützung zur baldigen Genesung! 
Dennoch stellt sich mir die Frage, warum sich niemand fragt, warum die Kapazitäten in den Krankenhäusern noch nicht explodieren? Ich habe mich als Fachkraft für unser Notkrankenhaus in Meiner Heimatstadt angemeldet auf eine Ausschreibung hinauf, die nach Fachpersonal sucht! Noch hab ich keine Information erhalten, wie das dann ablaufen könnte .... 
Am Osterwochenende dürfen wir plötzlich zu 5. zusammenkommen, w a r u m?? wenn doch ständig davon berichtet wird, dass der P E A K Mitte April bis Mitte Mai zu erwarten ist!! ?? 

Ich bin überfordert mit den aktuellen Begebenheiten, die sich grade überschlagen! Bleibt nur zu hoffen, dass diese bald noch viel mehr Menschen „wachrütteln“! 
Was läuft denn da? 

Zum Einen läuft die Baubranche durchgehend weiter wie eh und je .... was bedeuten müsste, dass der gefährliche Virus für diese Personen und deren Familien nicht ansteckend und gefährlich sein muss, sondern nur für all jene, die alle nicht mehr ihrer Arbeit nachgehen dürfen!?!

Zum Anderen stehen Polizisten auf den Straßen und strafen Menschen, die sich bei diesem schönen Frühlingswetter mit den eigenen Familienmitgliedern nur ein bißchen die Füße vertreten wollen?!

Es wird mit letztem Mittwoch eine absolute Maskenpflicht beschloßen und „dann“ auf Montag verschoben, weil die Masken schon vergriffen sind? 

Auch ein „gönnender“ Härtefond für alle Betroffenen steht in den Startlöchern
und wird, nach „berechtigtem“ Unmut der österreichischen Bevölkerung, innerhalb kürzester Zeit mit Maßnahmen korrigiert und verbessert, damit er nun doch für „fast alle“ Unterstützung bieten kann?!

Wann ist unser Hausverstand auf Urlaub geflogen? 

Wenn das Ganze einen Sinn haben soll, dann hoffentlich jenen, 

dass Menschen „danach“ w a c h e r sind und wieder ihre eigene Mitte finden!!

dass Nähe keinen Abstand schafft
und Berührungen wieder das Herz erreichen!!

Wenn das Ganze einen Sinn haben soll, dann jenen, 
dass Freude endlich wieder das Leben füllt und Leichtigkeit ein Ziel der Menschheit wird! 

dass Ängste überwunden werden, Eigenverantwortung und Vertrauen wieder wachsen und Versöhnung wieder möglich wird! 

Wenn das Ganze einen Sinn hat, 
Dann hoffentlich, dass Menschen wieder zu einander finden und eine bewusstere Ausrichtung wieder selbstverständlich wird

Wenn das Ganze nur irgendeinen Sinn hat, dann hoffe ich, das wir alle ein bisschen m u t i g e r werden und der Tiefe des Lebens und seinen Werten wieder mehr Beachtung schenken!

in diesem Sinne schaut auf euch und #bleibtgesund 
eure Martina

Zurück

 
Partner & Freunde